Johann Heinrich Pestalozzi wurde 1746 in Zürich geboren und wird als einer der Pioniere der modernen Schule erachtet.

 

Rousseaus Lehren zufolge, ist für Pestalozzi der Schüler das Subiekt und und nicht das passive Objekt des Lernprozesses. Der Erzieher soll den Kopf des Schülers nicht mit abstrakten Tatsachen füllen, noch ihm Regeln und Werte aufzuersetzen; der Lehrer hilft dem Schüler seine angeborenen Fähigkeiten auszudrücken und begleitet ihn so harmonisch in seiner geistigen und moralischen Entwicklung.

 

 

 

 

 

 

 

 

»Entschlossenheit im Unglück ist immer der halbe Weg zur Rettung.«

                                                                                                     – Johann Heinrich Pestalozzi

 

 

»Ihr werdet die Schwachen nicht stärken, wenn ihr die Starken schwächt.«

                                                                                                                – Johann Heinrich Pestalozzi

 
Pestalozzi2-IT

 Also bin ich ein Werk der Natur.

Ein Werk meines Geschlechts.

Und ein Werk meiner Selbst. 

pestalozzi_in_stans_1006076

Haben Sie Fragen?

Schreiben Sie uns für mehr Informationen

icona-faq-grigia