Metodologia

Für kleine Kinder ist das Spiel die natürlichste Art und Weise, sich und die unmittelbare Umgebung kennen zu lernen und wahrzunehmen, deshalb steht bei unserer Lehr- und Lernmethode der spielerische Aspekt im Mittelpunkt.

 

Im freien und im angeleiteten Spiel erwerben die Kinder körperliche Gewandtheit und das Bewusstsein der 5 Sinne; lernen, ihrer Wissbegierde zu folgen, fördern ihr soziales Verhalten, lernen, ihre Erfahrungen zu überarbeiten und den ersten Regeln zu folgen.                  

 

Die meisten Kinder, welche heute den Kindergarten besuchen, sind italienischer Muttersprache, der Einstieg und die Konfrontation mit der neuen Sprache finden jedoch absolut sanft statt. In diesem Alter sind die Kinder fähig, nicht nur ihre eigene Muttersprache, sondern gleichzeitig mit extremer Leichtigkeit, auch andere Sprachen zu erlernen.

asilo4
asilo-disegno
asilo-cucina2
asilo-orto

Durch das angeleitete Spiel werden italienische Kinder mit der deutschen Sprache vertraut gemacht, und diese Kenntnisse werden in den drei Jahren des Kindergartens täglich vertieft und verfestigt, während die deutschsprachigen Kinder Italienisch von ihren Spielkameraden lernen.

 

Auf diese Weise erlangen die Kinder die Fähigkeit, sich im Spiel und in alltäglichen Situationen gleichzeitig in beiden Sprachen auszudrücken.

 

Ziel des dreijährigen Kindergartenzyklus ist es, über den Erwerb solider Basiskenntnisse der deutschen, und durch die Einführung ab dem zweiten Jahr, auch der englischen Sprache zu verfügen.

 

Der Unterricht im dritten Kindergartenjahr hat einen vorschulischen Charakter, so dass den Kindern der Übergang in die Primarschule erleichtert wird.

Haben Sie Fragen?

Besuchen Sie den FAQ-Bereich unserer Website, in dem Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen finden.

icona-faq-grigia